Hundeabgaben und Hundemarke

Was wird zur Anmeldung/Ummeldung eines Hundes benötigt:

  • Eine Person, die einen über zwölf Wochen alten Hund hält, hat dies am Marktgemeindeamt binnen 3 Tage zu melden. Auch die Beendigung der Haltung bzw. die Anschaffung eines neuen Hundes muss gemeldet werden. Anmeldeformular
  • Versicherungsnachweis für den Hund
  • Für die Anmeldung eines Hundes ist ein Sachkundenachweis erforderlich. Um diesen zu bekommen muss ein Hundekunde-Kurs vom Hundehalter besucht werden. Die nächsten Termine werden immer im Veranstaltungskalender bekannt gegeben!
  • Hundemarke € 2,00
  • Hundeabgabe jährlich € 40,00
  • für Wachhunde jährlich € 20,00

Allgemeine Bestimmungen zur Hundehaltung:

  • Hunde müssen an öffentlichen Orten im Ortsgebiet an der Leine oder mit Maulkorb geführt werden.
  • Die Leine muss der Körpergröße und dem Körpergewicht des Hundes entsprechend fest sein und darf höchstens 1,5 m lang sein.
  • Wer einen Hund führt, muss die Exkremente des Hundes, welche dieser an öffentlichen Orten im Ortsgebiet hinterlassen hat, unverzüglich beseitigen und entsorgen.

Zuständig